Die Psycho-Tricks der Elite

Es liegt in jedem eigenen Interesse den Geldhahn für dise Kabalen Regierung und auch Weltweit zu schliessen. Arbeits Niederlegen, Kriegsdienst in der Armee Verweigern, Steuern und Bankkredite nicht zahlen etc. Mit Demonstrationen wird nichts erreicht, sowie auch mit Schreiben an Regierungen. Diese Lachen nur über das VOLK. Wer nicht selbständig und in GEMEINSCHAFT HANDELT , mit dem wird gehandelt zu einem Sklaven Leben. Autonomisch Leben mit Einschränkungen „JETZT“, bringt Früchte in der Zukunft. Abhängikeit und Vertrauen zu Regierungen, bringt Sklaventum.

Die Killerbiene sagt...

.

obey

.

Deutschland ist wegen des totalen moralischen Werteverfalls des deutschen Volkes zu einem faschistischen Unrechtsstaat geworden.

Das Kennzeichen des Faschismus ist, daß eine Minderheit mit den Machtmitteln des Staates (Polizei, Justiz, Medien, Gesetzgebung) seine eigenen Interessen gegen die der Mehrheit durchsetzt.

Wir haben es also beim Faschismus mit einem Ausbeutungszustand zu tun, bei dem die Elite dem eigenen Volk quasi den Krieg erklärt hat.

.

Wenn man gegen jemanden kämpft, so muss man seine Strategie/Taktik natürlich geheim halten.

Auch die Täuschung, also z.B. die LÜGE, ist ein integraler Bestandteil des Kampfes.

Lest euch einfach mal ältere Zeitungen durch, mit welchen Lügen das faschistische CDU-Regime seine völkerrechtswidrige Siedlungspolitik gegenüber dem Volk rechtfertigte:

„Die deutschen Azubis sind nicht schlau genug“

„Die syrischen Chemielaboranten“

„Ab 2010 droht ein massiver Fachkräftemangel“

„Ab 2012 droht ein massiver Fachkräftemangel“

„Ab 2015 droht ein massiver Fachkräftemangel“

„Ab 2020 droht ein massiver Fachkräftemangel“

„Die Deutschen bekommen zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.067 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s